Allgemeines

Unsere Schule ...

... versteht sich als eine Organisation, die Menschen auf ihrem Weg in den Beruf und im Beruf fachlich und menschlich qualifiziert.
Diese sollen befähigt werden, unter sich verändernden Bedingungen, menschenwürdig zu pflegen. Unser Ziel ist es sozial engagierte und kompetente, wertorientierte, sowie intellektuell geeignete Menschen zu Pflegepersönlichkeiten heranzubilden, bzw. zu begleiten. Auf der Basis des christlichen Menschenbildes orientieren wir uns dabei einerseits an den Methoden der Erwachsenenbildung, andererseits an den Bedürfnissen und Gegebenheiten unserer Teilnehmer.

Unsere Schule ist für die Aufnahme von Teilnehmern mit Bildungsgutscheinen zertifiziert.

Die Schule ist mit dem Stadtbus (VGN) in 12 MInuten mit der Buslinie 910 ab dem ZOB bequem zu erreichen. Die Haltestelle ist direkt schräg vor dem Gebäude. Unterrichtsbeginn ist um 8:15 Uhr.

Die Schule erstattet jedem Schüler durch Beleg nachgewiesene Kosten für Monats- bzw. Jahresfahrkarten der Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH bis zu einer Höhe von 124,00 Euro je Schuljahr! Der Betrag wird regelmäßig entsprechend den Kosten des Semestertickets der Stadtwerke angepasst.

Wir sind ausgestattet mit modernen Unterrichtsräumen, einem modernen, praxisnah ausgestatteten Pflegeübungsraum, sowie mit zeitgemäßen Lehr- und Lernmitteln und allen elektronischen Medien. An unserer Schule unterrichtet ein Team von haupt- und nebenberuflichen Lehrkräften, die die umfassende Erfahrung ihrer jeweiligen Profession in den Unterricht einbringen.

Die Qualität der Ausbildung wird durch das Qualitätsmanagement des Diözesan-Caritasverbandes (DiCV-QuM) auf hohem Niveau gehalten.


Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

Altenpflegeausbildung im Caritasverband 749 KB